de
de

GFW-Xtra

Beschreibung

Die Leistungssteller der Baureihe GFW Xtra von Gefran vereinen die Funktionen der ein-, zwei- und dreiphasigen modularen Thyristorsteller mit den Vorzügen der exklusiven integrierten Überstromschutzfunktion.

Aufgrund dieser Funktion sind keine superflinken Sicherungen zum Schutz der Leistungssteller erforderlich, weshalb die mit dem Austausch solcher Sicherungen verbundenen Stillstandszeiten und -kosten entfallen.

Diese Funktion wird realisiert, indem der Laststrom ständig überwacht wird, so dass der Leistungssteller unverzüglich von der Last getrennt und die Leistung folglich heruntergefahren werden kann, wenn der Stromgrenzwert überschritten wird.

In Anwendungen, bei denen häufig Überströme und intermittierende Kurzschlüsse auftreten, können die Leistungssteller der Serie GFW-Xtra so programmiert werden, dass sie sich automatisch wieder einschalten, wenn die Fehlerbedingung wieder aufgehoben ist, wodurch der komplette Stillstand der Anlage und eine Unterbrechung der Produktion verhindert werden.

Alternativ kann die Leistung nach einer Abschaltung auch von Hand entweder lokal oder aus der Ferne wieder eingeschaltet werden.

Die Einschaltung der Leistung nach einer Abschaltung erfolgt graduell mit einer vorgegebenen Softstart-Rampe, um weitere Schäden zu vermeiden, falls die Fehlerbedingung nicht wirklich aufgehoben sein sollte.

Die Leistungssteller der Baureihe GFWXtra sind kompakt, modular und zum Steuern von jeder Art von Heizsystem mit elektrischen Heizwiderständen optimiert, weshalb sie einen sehr großen Bereich industrieller Anwendungen abdecken.

Die äußerst leistungsfähigen Steuerfunktionen werden durch eine große Auswahl an Optionen garantiert, die mit Hilfe einer intuitiven Software mit Benutzerführung für Windows-PCs problemlos konfiguriert werden können.

Der GFW-Xtra verfügt stets über eine serielle Schnittstelle RS485 mit Protokoll Modbus RTU für die Überwachung der Ströme, Spannungen, Leistungen sowie der Last.

Als Option wird eine zweite Kommunikationsschnittstelle angeboten, welche die Wahl zwischen den folgenden Feldbussen gestattet: Modbus RTU, Profibus DP, CanOpen, Modbus-TCP, Ethernet IP und EtherCAT.

Merkmale

  • Geeignet für die verschiedensten Arten von Anwendungen wie z.B. Industrieöfen, Hochtemperatur-Sinteröfen oder Anlagen für die Keramik- und Glasherstellung.
  • Die integrierte Überstromschutzfunktion garantiert den umfassenden Schutz der Heizsysteme.
  • Ausgelegt für ein-, zwei- und dreiphasige Heizsysteme mit Heizelementen aus Molybdändisilizid (MoSi2) oder Siliciumcarbid (SiC).
  • Nennstrom bis 100 A (pro Phase) und Nennspannung bis 480VAC.
  • Konfigurierbar für alle Ansteuerungsarten wie z.B. Nulldurchgangsschaltung, Schnelle Halbwellensteuerung (Half Single Cycle) und Phasenanschnittsteuerung.
  • Vielfältige Optionen für das optimale Management der jeweiligen Anwendung.
  • Umfassende Auswahl an optionalen Feldbussen wie Modbus RTU/TCP, Profibus, EtherCAT, Ethernet IP und CANopen

The Xtra feature in details

Click here.

Downloads

Brochure (Halbleiterrelais und Leistungssteller)
Gefran product range brochure
4.0 Gefran product catalog
GFW Xtra
Catalog Read Me
GF_eXpress ReadMe
GF_eXpress UserGuide
Installation and operation manual
SW - Programming and Configuration for GFW40…300A
Quick start guide - GFW Xtra
Memory map
Catalog ver. 2.90.0
GF_eXpress ver 2.1.38

Insights