de
de

R-TEMP4

Beschreibung & Merkmale

Beschreibung

Die Baugruppe R-TEMP4 verfügt über einen Mikroprozessor mit digitalen Ausgängen und analogen Eingängen.

Die Digitalausgänge sind galvanisch getrennte PNP-Ausgänge 24VDC.

Alle Eingänge sind gegen Verpolung und die Ausgänge gegen Kurzschluss, Überlast und Übertemperatur geschützt.

Das Vorliegen des Ausgangssignals wird durch das Aufleuchten der entsprechenden LED angezeigt.

Sie verfügt über 4 galvanisch getrennte und mittels Software konfigurierbare Analogeingänge für Thermoelemente, Widerstandsthermometer, Spannung (0-10V und 0-2,5V), Strom (0-20mA), Dehnungsmessstreifen und Potentiometer.

Die A/D-Wandlung erfolgt mit 16 Bit sequentiell bei den 4 Kanälen.

Besonders geeignet für die Regelung von vier Temperaturzonen.

Durch die Flexibilität der Analogeingänge kann sie auch zur Erfassung von DMSund Potentiometer-Signalen verwendet werden.

Die Baugruppe wird auf den Rückwandbus RBUS(x) montiert, von dem sie die Spannungsversorgung erhält.

Merkmale

  • Galvanisch getrennt Ein- und Ausgänge8 Digitalausgänge 24VDC ± 25% konfigurierbar
  • 4 mittels Software konfigurierbare Analogeingänge (U, I, TC, RTD, Potentiometer, Dehnungsmessstreifen), 16-Bit-A/D-Wandlung
  • 2 Stromwandlereingänge, 16-Bit-A/DWandlung
  • Verpolungs-, Überlast- und Übertemperaturschutz
  • Diagnose-LEDs Spannungsversorgungen, E/A, Zustand der Baugruppe und Alarme
  • Inkl. lösbarer Federklemm

Downloads

Automation platforms
Gefran product range brochure
4.0 plastic application catalogue
Data sheet
Installation and Operation manual

Certifications

EU Conformity declaration_Gilogik II
UL Certifications - UL - GILOGIK II