ch
de

600 OF

Beschreibung & Merkmale

Beschreibung

Regler mit Mikroprozessor, Format 44x91. Ausführung in SMD-Technologie.

Die Tastatur besteht aus einem Tastenfeld mit 4 Tasten, zwei 4-stelligen grünenLED-Anzeigen, 4 roten Melde-LEDs für die 4 Relais-/Logikausgänge und 3 weiteren LEDs mit programmierbaren Funktionen für die Meldung der verschiedenen Betriebszustände des Geräts.

Anschluss an externe Tastatur für kundenspezifische Lösungen möglich.

Der Haupteingang für die Regelgröße ist universell und bietet die Möglichkeit des Anschlusses verschiedenster Signaltypen: Thermoelemente, Widerstandsthermometer, Thermistoren, lineare Standard-Eingangssignale; bei allen ist eine kundenspezifische Linearisierung über das Tastenfeld möglich.

Die Wahl des Eingangstyps erfolgt nur über das Tastenfeld und erfordert keine externen Shunts zur Signalanpassung.

Wählbare Regelfunktionen: klassischer Regler und Sollwert-Programmregler mit 3 einstellbaren Schritten.

Über den isolierten Digitaleingang kann man einen der zwei voreinstellbaren Sollwerte wählen, die Betriebsart Handbetrieb-Automatik einstellen, die Alarmspeicher löschen oder die Hold-Funktion aktivieren.

Das Gerät sieht bis zu 5 Ausgänge vor: Relais (5A bei 250Vac/30Vdc cosϕ = 1) oder Logik 15V ±10% (12V min bei 30mA). Die Funktion aller Ausgänge ist frei über das Tastenfeld konfigurierbar.

Abgesehen von den Regel- und Alarmausgängen kann man über Ausgänge für die Wiederholung des Zustands des Digitaleingangs oder für die Weiterleitung der Alarmgrenzwerte für von der seriellen Schnittstelle erfasste Werte verfügen.

Ein weiterer Ausgang von ±15 Vdc, 20mA max., steht für die Speisung externer Transmitter bereit.

Die optionale serielle RS485-Schnittstelle ermöglicht die Kommunikation mit einem Überwachungssystem oder einer SPS mit Hilfe des Modbus RTU Protokoll.

Die gesamte Programmierung des Geräts wird durch das Zusammenfassen der Parameter in Funktionsblöcken erleichtert (CFG für die Regelparameter, Inp für die Eingänge, Out für die Ausgänge).

Außerdem kann man die Anzeigeparameter in Abhängigkeit von der Hardware-Konfiguration des Geräts wählen, um irrelevante Parameter automatisch auszublenden.

Das Gerät wird in einer "EASY" Konfiguration ausgeliefert, die Parameterliste ist für den Größteil der Anwendungen optimiert.

Lediglich Sensortyp, Sollwert und Alarm muß eingestellt werde. Mittels Tastendruck berechnet das Gerät die optimalen Regelparameter für die Applikation.

An alles andere denkt der Regler. Zur weiteren Vereinfachung der Konfiguration gibt es einen Programmiersatz für PC, bestehend aus einer Downloadleitung und einem geführten Programm für Windows- Umgebung (kode Winstrum).

Die kompakte “Open Frame” Konstruktion erleichtert den Einsatz des 600 OF bei Schalttafeln und kundenspezifischen Einrichtungen, in denen nur wenig Platz verfügbar ist.

Merkmale

  • Universaleingang, über Tastenfeld konfigurierbar
  • Genauigkeit besser als 0,2% vom Skalenendwert bei Nennbedingungen
  • Bis zu 5 Ausgänge (Relais, Logik) für Überwachung, Alarme
  • Funktion Heizen/Kühlen mit Wahl des Kühlmediums
  • 3 Alarme mit vollständig konfigurierbarer Funktion
  • Isolierter Digitaleingang mit konfigurierbarer Funktion
  • Software-Alarm Lastbruch oder Sensorbruch (LBA)
  • Selbstoptimierung, Autooptimierung, Softstart, Funktion für die stoßfreie Umschaltung Automatik/Handbetrieb
  • Zwei Sollwerte, Sollwertrampe, zeitgesteuerte Ausgänge
  • Funktion Sollwert-Programmregler mit 3 konfigurierbaren Schritten
  • Interner konfigurierbarer akustischer Signalgeber
  • Optoisolierte serielle Schnittstelle RS485; Protokoll: MDOBUS RTU
  • Eigendiagnose
  • Schalttafelmontage
  • Steckbare Schraubklemmen

Downloads

Brochure (Regler und programmregler)
Gefran product range brochure
600 OF datasheet
Catalog Read Me
GF_eXpress ReadMe
GF_eXpress UserGuide
Installation and Operation Manual
Catalog ver. 2.90.0
GF_eXpress ver 2.1.38

Certifications

EU_Conformity declaration_400, 401, 40T72, 450, 1000, 1001, 1101, 600, 600OF, 650, 1250, 1350, 1200, 1300, 800, 1600, 1800, 3400, 3500, 4400, 4500, 2301, 2500, MD8, GFXTERMO4