ch
de

IK4-C

Beschreibung & Merkmale

Beschreibung

Der IK4 CANopen verfügt über einen Mikroprozessor für die Auswertung der Messwerte und die Diagnose des Aufnehmers selbst.

Die Kommunikation über einen CAN Feldbus erlaubt die schnelle und sichere Übertragung.

Die Implementierung des Protokolls CANopen DS-301 und des Device Profile DS-406 gestattet die einfache und schnelle Integration des Aufnehmers in das Überwachungs- und Automatisierungssystem.

Die neue mechanische Struktur der Serie IK4 bietet einige vorteilhafte Innovationen für den Einsatz im Zylinder wie z.B. eine Reihe von neuen Multisteckverbindermodellen, die beliebige Drehbarkeit des Steckverbinderkopfs und die Möglichkeit des Austauschs der Elektronik ohne Ausbau des Messaufnehmers.

Merkmale

  • Absolute Messung von Lage und Geschwindigkeit
  • Schnittstelle CANopen DS-301 V4.01 Device Profile DS-406 V2.0
  • Hub von 50 bis 4000 mm
  • Wide range of connectors for the electrical connection
  • Auflösung der Position bis zu 2μm
  • Auflösung der Geschwindigkeit bis 0,01mm/sec
  • Flache und kleine Bauform AISI 316
  • Betriebstemperatur: -30°…+75°C
  • Vibrationsfestigkeit nach (DIN IEC68T2/6 12g)
  • Entspricht den EU-Richtlinien (EN 50081-2 50082-1)

Downloads

Brochure (Wegaufnehmer)
Gefran product range brochure
4.0 Gefran product catalog
IK4C datasheet
CanOpen manual
Installation Manual
Manual of Electrical Installation of Contactless Magnetostrictive
EDS (MK4-IK4-C)

Certifications

EU Conformity declaration_MK, IK, ONP, RK
EU Conformity declaration - IK4-C
UK Conformity declaration - IK4-C

2D/3D Files

File 2d

File 3d

IK4-A_150.EASM
IK4-A_150.IGS
IK4-A_150.zip
IK4-A_150.STEP

All files

10b82047-83bf-4786-b8c4-4a5eaff82825_IK4-C-150.zip

Insights