ch
de

R-TC8

Beschreibung & Merkmale

Beschreibung

Die Baugruppe R-TC8 verfügt über einen Prozessor mit 8 optoisolierten, über Software konfigurierbaren Temperatureingängen sowie 16 Digitalausgängen für die Temperaturregelung.

Die 8 Eingänge eignen sich für Thermoelemente vom Typ J, K.

Die Abtastrate für die 8 Kanäle ist kleiner 120 ms.

Die Skalierung beträgt 0,1 Grad.

Die Baugruppe verfügt über 16 digitale PNP-Ausgänge 24VDC mit einem maximalen Strom von 0,5 A pro Kanal, die normalerweise zum Heizen und/oder Kühlen verwendet werden.

Eventuell nicht benötigte Ausgänge können auch zur Steuerung des Maschinenbetriebs verwendet werden.

Die Ausgänge sind für den direkten Anschluß induktiver Lasten geeignet.

Verfügbar ist auch ein digitaler NPNEingang 24 VDC zur Messung der Frequenz oder Periodendauer.

Die maximale Eingangsfrequenz beträgt 1,5 kHz.

Die Baugruppe wird auf die Baugruppenträger R-BUS (x) gesteckt und darüber mit der Steuerspannung gespeist.

Merkmale

  • 8 optoisolierte Eingänge für Thermoelemente
  • Thermoelemente Typ J, K
  • Linearsignale 0...50mV oder 0...2V
  • 16 Digitalausgänge
  • 1 Frequenzeingang 1,5kHz
  • Softwarekonfiguration der Eingänge für Thermoelemente, Widerstandsthermometer und Linearsignale
  • Diagnose-LEDs für Spannungsversorgungen, Ausgänge und Alarme
  • Steckbare Federklemmleiste
  • Gemäß Normen UL508

Downloads

Automation platforms
Gefran product range brochure
4.0 plastic application catalogue
R-TC8 datasheet
Installation and Operation manual

Certifications

EU Conformity declaration_Gilogik II
UL Certifications - UL - GILOGIK II