ch
de

40TB

Beschreibung & Merkmale

Beschreibung

2-Kanal-Grenzwertmelder Baugröße 96x96 (1/4 DIN), Ausführung in SMDTechnologie.

Das Gerät hat eine mit einer Frontfolie aus Lexan geschützte Bediener- Schnittstelle mit zwei 4-stelligen Anzeigen für die Prozessgrößen sowie eine rote LED-Balkenanzeige, die den Prozessgrößen oder den Scheitelwerten zugeordnet werden kann, 3 Melde-LEDs für die Ausgangszustände und 3 LEDs, deren Funktion für die Anzeige verschiedener Betriebszustände konfiguriert werden kann.

Das Bedienfeld, verfügt über 4 Tasten und hat frontseitig Schutzart IP65.

Kanal 1 des 40TB ist für Eingangssignale von DMS-, Druck- und Kraftsensoren vorgesehen, mit positiver oder symmetrischer Polarisierung. Kalibration mit automatischer Auswertung der Transmitterempfindlichkeit (von 1,5 bis 4 mV/V), Fehlermeldung bei Fühler- oder Drahtbruch. Außerdem können potentiometrische Messaufnehmer mit einem Widerstandswert von mindestens 100 Ohm angeschlossen werden.

Es besteht die Möglichkeit die Abtastrate in Abhängigkeit von der gewünschten Auflösung zu wählen.

Die Abtastrate kann bis zu 15 ms betragen, während die Auflösung einen Höchstwert von 16.000 Punkten (bei einer Abtastrate von 120 ms) erreichen kann.
Kanal 2 kann für Eingangssignale von Temperaturfühlern (Thermoelemente, Widerstandsthermometer, PTC, NTC) und Normsignale konfiguriert werden, wobei für jeden Sensortyp die Möglichkeit der kundenspezifischen Eingangsanpassung besteht.

Die Auswahl erfolgt über das Bedienfeld. Optional können zwei Binäreingängen folgende Funktionen zugewiesen werden: Nullpunkt- Einstellung, Hold-Funktion, Flash- Funktion, Anzeige Maximum-, Minimum-, Spitzen-Spitzen-Speicher, Alarmspeicher löschen.

Die Geräte können mit bis zu drei Relaisausgängen (5A/250V) oder Logikausgängen (0-11Vdc) ausgestattet werden.

Optional stehen zwei Analogausgänge (0/4...20mA oder 0...10V) zur Verfügung.

Die Werte der Alarmschwellen und die Brutto- oder Tara- Werte können damit übertragen werden.

Als Option für die serielle Schnittstelle stehen TTY-, RS422/485- oder RS232- Schnittstellen mit Baudraten bis 19200 kBit zur Verfügung.

Je nach Geräteausführung verfügt jeder Kanal über eine Transmitterspeisung.

Die Programmierung der Geräte wird durch das Zusammenfassen der Parameter in Funktionsblöcken erleichtert. Wahlweise lässt sich ein vereinfachtes Einstellungs-Menü wählen.

Zur weiteren Vereinfachung der Konfiguration gibt es einen Programmiersatz für PC, bestehend aus einer Downloadleitung und einem geführten Programm für Windows- Umgebung (siehe technisches Datenblatt Code WINSTRUM). Ein einstellbarer Software-Schutzkode (mit einem Passwort geschützt) erlaubt es, auf allen Ebenen die Möglichkeiten zu begrenzen, Konfigurationsparameter zu ändern und anzuzeigen.

Merkmale

  • Eingänge über Tastenfeld konfigurierbar
  • Auto-Kalibration von DMS-Sensoren unter Berücksichtigung der Transmitterempfindlichkeit
  • Überwachung der Transmitterspeisung (Eingang 1)
  • Geräteverriegelung gegen unbeabsichtigtes verstellen von Parametern
  • Vielseitige Konfigurationsmöglichkeiten Einfache Konfiguration
  • Spannungsversorgung für Transmitter
  • Kundenspezifische Eingangslinearisierung
  • Maßeinheiten für die üblichsten physikalischen Größen auf Aufkleber
  • Abtastrate programmierbar von 120 bis 15 ms bei einer Auflösung von 16000 bis 4000 Punkten
  • Analogausgänge zur Signalübertragung
  • 3 vollständig über Tastenfeld konfigurierbare Alarmgrenzwerte
  • Serielle Schnittstelle Schnittstellenprotokoll: GEFRAN CENCAL oder MODBUS

Downloads

Brochure (Anzeigegeräte, Grenzwertmelder, Zeitgeber und Zähler)
Gefran product range brochure
40TB datasheet
Catalog Read Me
GF_eXpress ReadMe
GF_eXpress UserGuide
Installation and Operation Manual
Catalog ver. 2.90.0
GF_eXpress ver 2.1.38
Address Map Modbus

Certifications

UL Certifications - UL - 1600 - 1800 - 40TB - 600 - 400 - 4A96 - 40A96 - 4F96
UK Conformity declaration - 40TB

2D/3D Files

File 2d

40tb_assy.dwg
40tb_assy.pdf

File 3d

strum_40tb_asm.igs
strum_40tb.stp

All files

40TB.zip