ch
de

TPFAS

Beschreibung & Merkmale

Beschreibung

Die Druckmessumformer mit frontbündiger Messmembran der Serie TPFAS basieren auf dem Dehnungsmessverfahren (DMS auf Stahl).
Dank der robusten frontbündigen Membran aus Edelstahl 17-4 PH eignet sich der TPFAS besonders für die Druckmessung bei sehr zähen und hochviskosen Flüssigkeiten (Öle, Gummis, Pasten, chemische Produkte usw.), bei denen eine Membran geringerer Größe erforderlich ist und bei denen herkömmliche Messumformer mit zurückversetzter Membran nur schwer eingesetzt werden können.

Die große Dicke der Membran macht das Produkt sehr zuverlässig und erlaubt seine Verwendung auch unter ungünstigsten industriellen Bedingungen. Modernste Elektronik ermöglicht eine umfassende Palette an Ausgangssignalen in Strom und Spannung.

Die innovative Funktion für den digitalen Abgleich von Nullpunkt und Spanne gestattet die einfache und schnelle automatische Anpassung des Nullpunkts im Anschluss an die Installation.

Hierzu muss man den Sensor nur kurz mit dem beiliegenden Magnetstift berühren bzw. zwei Kontaktstifte des Steckverbinders brücken.

Merkmale

  • Messbereiche: 0...25 bis 0...600 bar
  • Ausgangssignal 4...20mA 2-Leiter / 0.1...5.1Vdc / 0.1...10.1Vdc /0...5Vdc /0...10Vdc /1...5Vdc /1...6Vdc /1...10Vdc
  • Schutzart: IP65/IP67
  • Messstoffberührte Teile: Stahl 17-4PH
  • Miniaturisierte frontbündige Messmembran aus Stahl
  • Autozero mit Magnetstift oder über externes Signal

Downloads

Brochure (Druckaufnehmer und –messumformer)
Gefran product range brochure
TPFAS flyer
TPFAS datasheet
Manual of electrical installation for pressure probes
Operating manual Autozero Option TPFAS
EU Conformity declaration - TPFAS

Insights