ch
de

Landwirtschaftliche Fahrzeuge

Die Traktoren, Mähdrescher, Selbstfahrspritzen, Ballenpressen oder die Maschinen für die Pflanzenpflege sind Geräte, die wechselnden Wetterbedingungen und schweren Arbeitsbedingungen ausgesetzt sind.

Für die Ausrüstung dieser Maschinen ist Folgendes wichtig:

  • Die Anpassungsfähigkeit der Instrumentierung an alle Umgebungsbedingungen
  • Die Wiederholbarkeit bei der Erfassung von Bewegungen mit genauen Werten
  • Die Zuverlässigkeit unter verschiedenen, auch restriktivsten Arbeitsbedingungen

Gefran-Lösungen für die Landwirtschaft

Gefran bietet ein Paket von leistungsstarken, robusten und zuverlässigen Sensoren für die wichtigsten Bewegungen dieser Maschinen an, wie die Steuerung des Lenkwinkels, den Hydrauliköldruck und die Position des Zylinders, der die Öffnung der Arme steuert.

Zu den Lösungen für die Positionskontrolle gehören unter anderem zwei verschiedene Technologien, die potenziometrische und die magnetostriktive Technologie d.h. die „berührungsbehaftete“ bzw. „berührungslose“ Lösung. Für beide gibt es in Bezug auf die Sensormechanik unterschiedliche Paletten, die optimal auf die unterschiedlichen Bedürfnisse des Agrarmarktes abgestimmt sind.


RK5 ist ein Beispiel für einen berührungslosen Sensor mit magnetostriktiver Technologie, der speziell für die Welt der Mobilhydraulik entwickelt wurde und sich für Anwendungen im Innern des Zylinders eignet, die eine präzise und punktuelle Positionsmessung erfordern.

Auf der anderen Seite bietet die potentiometrische Technologie eine PC67-Version mit Kabelausgang und Deutsch-Stecker, die optimale Konfiguration für einen hohen IP-Schutz und hohe Robustheit.